Scharfes Chili mit Walnüssen

Zutaten: (für 4 Personen)

400 g Putenbrust
1 Zwiebel
1 große Karotte
je 1 kleine gelbe und rote Paprikaschote
1- 2 EL Olivenöl
1 TL Kreuzkümmel
½ EL Chilipulver
1 Dose (425 ml) rote Kidneybohnen
1 Dose (425 ml) Tomatenwürfel
Salz, Pfeffer, 1 Pr. Zucker
60 - 80 g gehackte Walnüsse
Petersilie

Zubereitung:

Die Putenbrust waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Anschließend durch einen Fleischwolf zu Hackfleisch verarbeiten. Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Die Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Die Paprika vierteln, putzen, waschen und klein schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun dünsten. Die Karotte und die Gewürze (Chilipulver) zugeben und weiter dünsten. Anschließend das Putenhackfleisch und die Paprikawürfel dazugeben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze braten (ca. 5- 8 Minuten).

Die Kidneybohnen in ein Sieb schütten und unter fließendem Wasser abbrausen. Bohnen und Tomaten zum Hackfleisch geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Nochmals mit Salz und Pfeffer, sowie einer Pr. Zucker abschmecken.

Die gehackten Walnüsse separat in einer Pfanne anrösten. Das Chili mit den Walnüssen und frischer Petersilie anrichten!
Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion: 411 kcal; 16 g Kohlenhydrate, 34,5 g Eiweiß, 23,3 g Fett